Müsen - Next Generation

Das Dorf aus Sicht der Jugend

Am Sonntag den 22. Mai startet um 14 Uhr im Bürgerhaus Müsen unter dem Arbeitstitel „Müsen - Next Generation“ ein Film-Projekt für und mit den Jugendlichen des Dorfes. Dabei soll ein Film über den Ort aus der Sicht der Jugend entstehen. Bei diesem Projekt werden die Jugendlichen den kompletten Prozess der Entstehung eines solchen Films durchlaufen. Die Entwicklung der ersten Ideen für den Inhalt, das Drehen der Filmsequenzen und auch das Zusammenfügen der Szenen am Schneidepult für den endgültigen Film werden Aufgaben der Jugendlichen sein. Bei allen Schritten werden sie mit dem notwendigen Knowhow durch den Müsener Regisseur, Kameramann und Cutter Rainer „ZIPP“ Fränzen tatkräftig unterstützt.

Ein solcher Film entsteht nicht an einem Tag. Deshalb ist geplant, nach der Auftaktveranstaltung am 22. Mai in kleinen Gruppen die einzelnen Aufgaben anzugehen, so dass Anfang September 2016 das fertige Produkt präsentiert werden kann. Wann und wo das genau sein wird, werden die Organisatoren noch bekannt geben.

Das Projekt richtet sich an alle Müsener Jugendlichen zwischen 13 und 18, die mal in die Produktion eines solchen Filmes reinschnuppern wollen. Die Organisation haben die Dorfgemeinschaft Müsen, die ev. Gemeinschaft und der TuS Müsen mit der Unterstützung durch die Stadt Hilchenbach übernommen. Für die Finanzierung konnten der Kreisjugendring Siegen gewonnen werden.

Die Idee für diesen Film war bereits im Zuge der Teilnahme des Ortes an dem Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ im Jahr 2014 entstanden, konnte damals aus Zeitgründen aber nicht realisiert werden. Nun kann der Film einer der Bausteine für eine mögliche erneute Teilnahme des Orts an dem Kreiswettbewerb im Jahr 2017 sein.

Den Flyer in groß gibt es hier: Flyer.PDF