Am 31.08.2013 schloss Dirk Setzer das Landkaufhaus nach einem emotionalen Tage endgültig ab. Der Ausverkauf dauerte schon ein paar Wochen, aber an diesem Tag war endgültig Schluss. es fanden sich nochmals viele Kunden ein, die ein letztes Mal Ihre Zeitung kauften oder in den letzten Waren stöberten. Dabei wurden sie auch gefilmt, denn der WDR war für das Studio Siegen mit einem Team vor Ort und versuchte die Stimmung einzufangen.

Die Nachbarschaft zog in einer Trauerprozession zum Landkaufhaus und Helga Freudenberg trug ein kleines Gedicht vor, in dem Sie verdeutlichte, wie sehr das Landkaufhaus fehlen wird. Das Tambourcorps und der Musikverein spielten ein Abschiedsständchen. Die Truppe vom Osterfeuer /Bärengruppe hatten ein Bierrondell aufgestellt und so gab es noch einen Umtrunk zum leider nicht so fröhlichen Anlass.

Wie aus gut unterrichteten Kreisen verlautete, wird das Ladenlokal aber wohl nicht lange leer stehen. Nach einer kurzen Pause werden dann die Müsener wohl unter anderem auch wieder Ihre Zeitungen und Zeitschriften dort kaufen können. So bald da offizielles bekannt ist, wird das hier auf Muesen.de zu lesen sein.

Jetzt aber möchten wir uns erst mal bei Dirk und Margot Setzer für die jahrelangen und aufopferungsvollen Bemühungen um uns Kunden danken.

Wir wünschen einen angenehmen Ruhestand und vor allem viel Gesundheit.