Am 22. Februar errichte ereichte mich der Hilferuf von Eleni bzw. Ihren Eltern. Die kleine Eleni leidet an Leukämie und brauchte dringend eine Stammzellenspende. Elenis Eltern arbeiten bei der SMS und diese organisierte für Ihre Mitarbeiter eine Typisierungsaktion.

Heute erreicht mich nun die tolle Nachricht, dass für die kleine Eleni ein Spender gefunden wurde!

Leider gibt es noch viele weitere Menschen, den nur noch eine Stammzellenspende helfen kann. Deshalb ist jeder aufgerufen, sich typisieren zu lassen. Bei der Knochenmarkspenderzentral an der Uni Düsseldorf (www.kmsz.de) kann kostenlos ein Typisierungset angefordert werden. Dazu muss man sich nur registrieren und man bekommt das Set nach Hause. Die Typisierung erfolgt über einen Abstrich in der Mundhöhle mit dem mitgelieferten Wattestäbchen. Vorraussetzung ist, dass man zwischen 18 und 55 Jahre alt und in körperlich guter Verfassung ist.

Wer möchte kann die Typisierung natürlich auch durch eine Geldspende unterstützen.

Diese Aktion kann Leben retten - so wie das der kleinen Eleni. Also macht mit und geht zur Typisierungsaktion bzw. forder ein Typisierungsset an.

Weitere Infos gibt es auf www.kmsz.de, www.dkms.de oder www.wsze.de.