Persönliches
Ich bin 51 Jahre alt und lebe mit wenigen Ausnahmen seit meines Lebens in Hilchenbach. Von Beruf bin ich Kauffrau und auf dem europäischen Markt, zurzeit überwiegend in Ungarn, tätig.

Was verbindet mich mit Müsen?
Ich liebe den Ort, der wegen seiner Historie als ehemaliges Bergmannsdorf in sich gewachsen ist. Es fasziniert mich immer wieder, was die Müsener so alles an Veranstaltungen auf die Beine stellen. Dann das gut funktionierende Vereinsleben.

Warum kandidiere ich für den Rat der Stadt Hilchenbach?
Ich kandidiere zum ersten Mal für den Rat der Stadt Hilchenbach. Durch meinen Vater, der schon bei der letzten Kommunalwahl kandidiert hat, bin ich dazu gekommen. Er hat mich überzeugt, dass es sich lohnt, sich für die Belange der Bürger einzusetzen. Gerade für die Müsener.

Was möchte ich (für Müsen) erreichen?
Müsen soll weiterhin sehr dörflich und auch Idyllisch bleiben, damit es sich weiterhin lohnt dort zu leben.