Persönliches
Ich bin 46 Jahre alt und vor 2 Jahren von Siegen nach Hilchenbach gezogen. Ich bin Berufssoldat und in Erndtebrück stationiert. Ich habe mich ganz bewusst für Hilchenbach entschieden, da Hilchenbach mit seinen Ortschaften und Dörfern lebenswert ist.

Was verbindet mich mit Müsen?
Bevor ich hierher gezogen bin, hatte ich schon eine enge Beziehung zu Müsen, da ich in meiner Freizeit sehr viel mit meinem Fahrrad unterwegs bin und somit sehr oft in und um Müsen herum gefahren bin. Dann das Naturfreibad, das ich liebe. Einige Konzerte der Rockband Redhair Mountains Devils habe ich besucht. Die Jungs finde ich klasse.
Als Fußballer, zurzeit bin ich Torwarttrainer der 2. Mannschaft des TuS Erndtebrück, bedaure ich, dass sich für die Müsener Kicker einfach keine Möglichkeit zur Umsetzung eines Bolzplatzes in und um den Ort finden lässt.

Warum kandidiere ich für den Rat der Stadt Hilchenbach?
Ich bin schon seit langem in der Kommunalpolitik. In Siegen sowie jetzt hier in Hilchenbach. Ich versuche mit meinem Sachverstand, den ich einbringen möchte, für Hilchenbach und ganz besonders für Müsen mit seinen Bürgern/ innen mich einzusetzen.

Was möchte ich (für Müsen) erreichen?
Das Müsen so bleibt wie es ist. Für Jung und Alt lebenswert. Gegen ein buntes Müsen hätte ich auch nichts. Das wäre schon eine Herausforderung.