Protokoll vom 13. Dorfgespräch "Müsener für Müsen"

Information – Diskussion – Aktion - Vereins- und Partei-Übergreifend

Begrüßung

Jens Weigand begrüßt stellvertretend für die Initiative „mfm“ die anwesenden Müsener  Bürger sowie den Allgemeinmediziner Matthias Schrader.

Information über den neuen Namen der Initiative

Der neue Name der Initiative lautet: Bürgerforum Müsener für Müsen.
Jens Weigand erklärt, dass aus dem Stammtisch ein Dorfgespräch geworden ist. Der Name „Dorfgespräch“ sei eine bessere Beschreibung der Initiative.
Jens Weigand informiert weiter über das, was der seit 2011 bestehende Stammtisch bisher erreicht hat.
Besonders erwähnt werden das Informationszentrum in der Dorfmitte und das durch die Initiative angeregte Grubenfest 2013.
In der Klausurtagung im Dezember 2013 seien Ideen und Themen für weitere Initiativen des Bürgerforums erarbeitet worden.

Jens Weigand stellt die weiteren Themen und Ziele vor:

  • Aktivierung der Jugend
  • Ausbau des Info-Zentrums in der Dorfmitte
  • sichtbare Traditionen
  • Renovierung des Dorfbrunnens Ecke-Kindelsbergstraße
  • Integration von Neubürger und Migranten
  • blühende Landschaften
  • Müsen kennen lernen:
    • historische Ortsbegehungen
    • Stahlbergmuseum und Besucherstollen
    • Hohlwege und Müsener Schlag
    • Köln-Nassauer Grenzgang
    • Müsener Gässchen
    • Grubenweg und versteckte Bodendenkmale

Zu diesen Themen möchte man nicht in  Konkurrenz zu ähnlichen Initiativen in Müsener Vereinen treten, sondern evtl. gemeinsame Aktionen starten.
In diesem Zusammenhang macht Henning Fuhr darauf aufmerksam, dass der SGV am 12.07.2014 eine geschichtliche Wanderung anbietet, bei der auch Gäste herzlich willkommen sind.

Vortrag ärztliche Versorgung

Der Allgemeinmediziner Matthias Schrader erklärt die Entwicklung der allgemeinen ärztlichen Versorgung, insbesondere im Kreis Siegen- Wittgenstein und in der Stadt Hilchenbach. Zusammenfassend kann man sagen, dass im Kreis Siegen- Wittgenstein und in Hilchenbach eine gute medizinische Versorgung zu erwarten ist.

Ulrich Bensberg fragt nach der Entwicklung des hausärztlichen Notdienstes im Siegerland. Dr. Schrader bemängelt erneut den langen Weg nach Siegen und die langen Wartezeiten. Weiterhin bemängelt Dr. Schrader die schlechte Versorgung durch Apotheken, die am Wochenende Notdienst haben. Auch hier müssen z. T. weite Wege in Kauf genommen werden.

Ulrich Bensberg fragt nach der Situation im Kredenbacher Krankenhaus. Dr. Schrader informiert, dass nur der chirurgische Bereich im Krankenhaus weggefallen ist und dass das Krankenhaus Kredenbach für unsere Region weiterhin einen guten Beitrag zur medizinischen Versorgung leistet. Der Bereich Geriatrie kann z. Z. nicht komplett belegt werden, da zu wenig Pflegepersonal vorhanden ist.

Unser Dorf hat Zukunft 2014

Jens Weigand informiert über die Teilnahme des Dorfes Müsen an dem Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft 2014“. Hierzu habe am 03.03.2014 ein Treffen der Vorsitzenden aller  Müsener Vereine und Institutionen stattgefunden. Hier sei eine Unterstützung aller Ortsvereine an der Teilnahme beschlossen worden.
Jens informiert über die Aufgaben und Ziele der Teilnahme an diesem Wettbewerb.
Für die weitere Planung werde eine Arbeitsgruppe gebildet. Eine erste Sitzung ist für den 25.03.2014 geplant. Weiterhin ist eine öffentliche Bürgerversammlung am 06.04.2014 um 17:00 Uhr im Bürgerhaus geplant.

Die Begehung der Kommission wird voraussichtlich in der letzten Augustwoche stattfinden. Es wird um eine große Beteiligung der Müsener Bürger und Institutionen gebeten.

Verschiedenes

Herr Beckers informiert, dass ein Frauenkaffee innerhalb der Stadt Hilchenbach angeboten wird, welches sich in erster Linie an Aussiedler und Asylanten richtet. Herr Beckers regt an, diese Einrichtung auch als Herrenkaffee einzurichten.

Die Müsener Kirche informiert, dass ein Frauen- bzw. Männerfrühstück in Müsen und Dahlbruch angeboten wird.

Henning Fuhr vom SGV Müsen erwähnt, dass bei den regelmäßig stattfindenden Hüttennachmittagen auch Nichtmitglieder herzlich willkommen seien. 

Robin Juksaar von der Feuerwehr Müsen erwähnt, dass am 06.04.2014 ab 7:00 Uhr eine Hydrantenprüfung erfolgt.

Termin für das nächste Bürgerforum:
Mittwoch 04.06.2014; 19.00 Uhr

 

Die Präsentation zum Thema "Unser Dorf hat Zukunft"

  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0
  • Downloads: 0